Aktienprognose

Coca-Cola Aktie Prognose

Unser Analyseergebnis:
neutral Gesamtbewertung

Für die Coca-Cola Aktie ergibt sich auf Basis unserer Analyse eine neutrale Prognose. Obwohl das Unternehmen ein Dauerbrenner in den Aktienportfolios institutioneller und privater Anleger ist und einen starken Moat aufweist, kann INVESTNOW aktuell keine klare Empfehlung für den Kauf der Aktie aussprechen. Insbesondere die Payout-Ratio ist sehr unattraktiv und das Wachstumspotential eher bescheiden, was das Gesamtergebnis der Aktienanalyse etwas trübt. Wir werfen nachfolgend einen genauen Blick auf das Geschäftsmodell von Coca-Cola, dessen Finanzkennzahlen und sein Wettbewerbsumfeld.

Coca Cola (KO)
ISIN: US1912161007
WKN: 850663
Halten Die Empfehlung ist das Ergebnis unserer Berechnung und stellt keine Anlageberatung dar. Alle Details in der Analyse.
USD 60,70 Kurs aktuell zum Zeitpunkt 20.02.2024
MOAT: Sehr stark
Style: Quality
Gründung: 1892
Mittwoch, 21.02.2024
 
 
21.02.2023 04.04.2023 17.05.2023 30.06.2023 14.08.2023 26.09.2023 07.11.2023 20.12.2023 06.02.2024 USD 66.68 USD 64.30 USD 61.92 USD 59.53 USD 57.15 USD 54.76 USD 52.38 USD 50.00
INVESTNOW Einschätzung am 20.02.2024
Halten Die Empfehlung ist das Ergebnis unserer Berechnung und stellt keine Anlageberatung dar. Alle Details in der Analyse.
INVESTNOW Performance-Tracker
Keine Berechnung -1.64 % (279 Tage)
Halten 3.27 % (86 Tage)
Historische Performance der letzten 5 Jahre
Performance
2024laufend 3,00 %
2023 -4,43 %
2022 10,61 %
2021 11,37 %
2020 2,47 %
2019 20,60 %
Gesamt 20,63 %
Durchschnitt pro Jahr 7,27 %
Bestes Jahr 20,60 %
Schlechtests Jahr -4,43 %

Coca-Cola Aktie: sehr attraktive Profit-Marge aber insgesamt neutrales Ergebnis

Top Resultat bei der Profit-Marge
Kennzahl Wert
Gewinnwachstumsprognose 7.23%
Profit-Marge 23.42%
Payout-Ratio 74.49%
Kapitalrendite 8.67%

Die Analyse der Coca-Cola Aktie basierend auf den relevanten Kennzahlen zeigt ein neutrales Gesamtbild. Obwohl die Profit-Marge positiv hervorsticht, können die anderen Kennzahlen nicht überzeugen:

  • Gewinnwachstumsprognose: Ein moderates Wachstum in dieser Kategorie deutet darauf hin, dass Coca-Cola grundsätzlich in der Lage ist, seine Gewinne im Zeitverlauf zu steigern. Dies kann als Zeichen der Stabilität und einer soliden Geschäftsstrategie interpretiert werden. Allerdings ist das Wachstum nicht außergewöhnlich hoch, was auf eine gewisse Reife des Unternehmens oder auf einen gesättigten Markt hindeutet.
  • Profit-Marge: Eine relativ hohe Profit-Marge wie im Fall von Coca-Cola zeigt, dass das Unternehmen effizient arbeitet und einen guten Anteil seines Umsatzes als Gewinn behalten kann. Dies ist ein Zeichen von Marktführerschaft und einer damit assoziierbaren Preissetzungsmacht. Es deutet auch darauf hin, dass das Unternehmen in der Lage ist, seine Kosten effektiv zu kontrollieren.
  • Payout-Ratio: Eine hohe Ausschüttungsquote bedeutet, dass das Unternehmen einen erheblichen Teil seines Gewinns in Form von Dividenden an die Aktionäre auszahlt. Dies kann für Einkommensorientierte Investoren attraktiv sein, könnte aber auch darauf hindeuten, dass das Unternehmen nur begrenzte Möglichkeiten hat, in das eigene Wachstum zu reinvestieren. Siehe dazu unseren korrelierenden Kommentar bei der Gewinnwachstumsprognose.
  • Kapitalrendite: Eine neutrale Bewertung der Kapitalrendite zeigt, dass das Unternehmen in der Lage ist, einen angemessenen Gewinn aus seinem investierten Kapital zu erzielen. Dies ist ein wichtiger Indikator für die Effizienz der Unternehmensführung, kann aber auch darauf hinweisen, dass es keinen außergewöhnlich hohen Ertrag auf das eingesetzte Kapital zu verbuchen gibt.
Coca-Cola: Ein Symbol für stabile Effizienz und moderates Wachstum, ideal für Anleger, die Ausgewogenheit schätzen.

Insgesamt ergibt sich aus dieser Analyse ein Bild eines stabilen und etablierten Unternehmens, das in der Lage ist, effizient zu arbeiten und seinen Aktionären stetige Dividenden zu zahlen. Die moderaten Wachstums- und Renditeaussichten deuten darauf hin, dass es aktuell keine hohen Wachstumserwartungen gibt, aber gleichzeitig eine gewisse Sicherheit und Beständigkeit besteht. Aufgrund dieser Faktoren ist die Coca-Cola Aktie als eine neutrale Anlagemöglichkeit bewertet werden, die für Anleger geeignet sein könnte, die eine Balance zwischen Stabilität und moderatem Wachstum suchen.

Gesamtbewertung neutral
Gewinnwachstumsprognose neutral
Profit-Marge sehr attraktiv
Payout-Ratio sehr unattraktiv
Kapitalrendite neutral

Coca-Cola mit führender Position in einem Markt dem ein Wandel bevorsteht

Zucker wird zum Feind erklärt und die Getränkeindustrie wird gesündere Alternativen anbieten müssen

The Coca-Cola Company ist in der Getränkeindustrie tätig, speziell im Segment der alkoholfreien Getränke. Das Branchenumfeld ist mittel- bis langfristig von diversen Einflussfaktoren und Herausforderungen geprägt:

  • Steigendes Gesundheitsbewusstsein: Als Konsequenz der deutlichen Zunahme an Diabetes und Herzkreislauferkrankungen ist ein steigendes Bewusstsein für Gesundheit zumindest längerfristig zu erwarten. Die diesbezügliche "Gefahr" für Coca-Cola ist klar: Dies kann zu einer abnehmenden Nachfrage nach zuckerreichen Getränken führen und das Absatzpotential verringern. Unternehmen wie Coca-Cola müssen sich daher den ändernden Konsumpräferenzen anpassen, indem sie ihr Angebot an gesünderen Alternativen wie zuckerfreien Getränken, Mineralwasser und natürlichen Säften erweitern.
  • Umwelt- und Nachhaltigkeitsanforderungen: Verpackungen und Plastikmüll sind zentrale Themen der Gegenwart. Die Getränkeindustrie steht unter Druck, umweltfreundlichere Verpackungslösungen zu entwickeln und ihre CO2-Bilanz zu verbessern.
  • Regulatorische Veränderungen: Weltweit könnten strengere Vorschriften eingeführt werden, z.B. Zuckersteuern oder Beschränkungen für bestimmte Inhaltsstoffe, die die Produktzusammensetzung und Preise beeinflussen.
  • Wettbewerbslandschaft: Neue Akteure, insbesondere im Bereich der gesunden und nachhaltigen Getränke, könnten den Markt betreten. Coca-Cola muss sich durch Innovationen und möglicherweise auch durch strategische Partnerschaften oder Akquisitionen behaupten. In vielen Fällen greifen Verbraucher zudem vermehrt zu regionalen Produkten.

The Coca-Cola Company ist hauptsächlich in der alkoholfreien Getränkeindustrie tätig. Das Produktportfolio inkludiert Marken wie Coca-Cola, Fanta und Sprite sowie ein Vielzahl von weiteren Produkten sowie diversen Light-Linien.

Gemäß einer Branchenanalyse von precedencestatistics.com wird der Markt für kohlensäurehaltige Getränke bis 2032 um jährlich etwa 4% wachsen. So steigt die gesamte Marktgröße von aktuell 442 Milliarden USD bis 2032 auf knapp 654 Milliarden USD an. Das Wachstum ist eher moderat was wie in de hiesigen Beitrag bereits diskutiert auf zunehmend gesättigte Märkte und ein sich änderndes Konsumverhalten zurückzuführen ist. Key Player neben Coca-Cola sind unter Anderem Unternehmen wie Pepsi und Nestlé S.A.

Coca-Cola ist innerhalb eines hart umkämpften Getränkemarktes dominierend

breiter MOAT als Schutz gegen Wettbewerber gegeben

Coca-Cola kann auf einen starken MOAT (Burggraben) zurückgreifen, den sich das amerikanische Unternehmen über viele Jahrzehnte konsequent aufgebaut hat. Das Schlüsselprodukt: Coca-Cola steht dabei für einen gewissen emotional aufgeladenen Lifestyle, der generationenübergreifend ist. Ein Getränk, dass zu jedem Anlass passt. Aspekte für einen starken MOAT findet man in den folgenden Bereichen:

  • Starke Markenbekanntheit und Reputation: Coca-Cola ist eine der bekanntesten Marken weltweit. Diese hohe Markenbekanntheit und -loyalität stellen eine erhebliche Eintrittsbarriere für neue Wettbewerber dar und sind zudem eines der stärksten Wettbewerbsvorteile des Unternehmens.
  • Diversifiziertes Produktportfolio: Coca-Cola beschränkt sich nicht nur auf kohlensäurehaltige Getränke, sondern bietet auch eine breite Palette anderer Getränke wie Wasser, Säfte und Energy-Drinks an. Diese Diversifikation verringert das Risiko und stärkt den Moat.
  • Vertriebsnetz, globale Präsenz und Marketing: Coca-Cola verfügt über ein umfangreiches und effizientes, auf Groß- und Einzelhändler fokussiertes Vertriebsnetz, das es dem Unternehmen ermöglicht, seine Produkte fast überall auf der Welt zu verkaufen. Globale Sponsoring Aktivitäten verstärken die Markenreichweite und verankern die starke Markenpräsenz in der Verbraucherwahrnehmung. Coca-Cola investiert dabei massiv in Marketing und Werbung, was dazu beiträgt, die Marke ständig im Bewusstsein der Verbraucher zu halten und die Markenbindung zu stärken.
  • Skaleneffekte und operative Effizienz: Aufgrund seiner Größe profitiert Coca-Cola von Skaleneffekten, die es dem Unternehmen ermöglichen, kostengünstiger zu produzieren und zu vertreiben als kleinere Wettbewerber.
Coca-Cola Moat

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass trotz des starken Wettbewerbsvorteils (Moat) von Coca-Cola eine neutrale Aktienprognose gerechtfertigt erscheint, da mehrere Faktoren das Wachstumspotenzial des Unternehmens begrenzen könnten. Dazu gehören die Marktsättigung in der Getränkeindustrie, der weltweite Trend zu gesünderen Lebensweisen und der daraus resultierende Rückgang im Konsum zuckerhaltiger Getränke. Zusätzlich können globale wirtschaftliche Unsicherheiten, erhöhte regulatorische Anforderungen sowie der anhaltende Wettbewerbsdruck die Geschäftsergebnisse von Coca-Cola beeinflussen.

Obwohl Coca-Cola eine hohe Markenbekanntheit und ein starkes Vertriebsnetz hat, könnte die hohe Ausschüttungsquote Fragen bezüglich der Reinvestition von Gewinnen in zukünftiges Wachstum aufwerfen. In einem solchen Umfeld erscheint eine vorsichtige oder neutrale Sicht auf die Aktie vernünftig, da die Chancen für ein signifikantes Wachstum als begrenzt angesehen werden, während das Unternehmen weiterhin gefordert ist, sich an veränderte Marktbedingungen und Verbraucherpräferenzen anzupassen.

The Coca-Cola Company im Porträt

von einer medizinischen Idee zu einem globalen Getränkesuperstar

Die Coca-Cola Company hat ihren Hauptsitz in Atlanta, Georgia, USA. Dieser Standort ist seit der Gründung des Unternehmens ein zentraler Punkt seiner geschäftlichen Aktivitäten. Coca-Cola wurde im Jahr 1886 von John S. Pemberton, einem Apotheker aus Atlanta, erfunden. Ursprünglich als medizinisches Tonikum konzipiert, entwickelte sich Coca-Cola schnell zu einem beliebten Erfrischungsgetränk.

Wesentliche Meilensteine:

1886: Einführung von Coca-Cola als Getränk.
1894: Coca-Cola wird zum ersten Mal in Flaschen abgefüllt, was die Verbreitung des Getränks über Atlanta hinaus ermöglicht.
1919: Das Unternehmen wird an der Börse notiert.
1928: Coca-Cola wird offizieller Sponsor der Olympischen Spiele, was den Beginn einer langen Geschichte des Marketings und der globalen Expansion markiert.
1960er Jahre: Einführung neuer Getränkevarianten, darunter Sprite, Fanta und Tab.
1985: Kurzzeitige Einführung von "New Coke", die aufgrund von Kundenreaktionen zurückgenommen wird und zur Rückkehr der klassischen Coca-Cola-Formel führt.
21. Jahrhundert: Coca-Cola expandiert weiter in neue Getränkekategorien, darunter Wasser, Säfte und Energy-Drinks, und intensiviert seine Bemühungen um Nachhaltigkeit und gesündere Produktalternativen.

Die Coca-Cola Company ist ein Paradebeispiel für ein Unternehmen, das sich von lokalen Wurzeln zu einem globalen Marktführer in der Getränkeindustrie entwickelt hat und dessen Marke zu den bekanntesten und wertvollsten der Welt gehört.

Unsere Empfehlungen

Weitere Top-Aktien

# Unternehmen (Aktie) ISIN Aktueller Kurs Unsere Einschätzung
1 NOVO NORDISK (NOVO-B) DK0060534915 DKK 828,80 sehr attraktiv Zur Analyse
2 NVIDIA (NVDA) US67066G1040 USD 694,52 sehr attraktiv Zur Analyse
3 MASTERCARD (MA) US57636Q1040 USD 451,75 sehr attraktiv Zur Analyse
4 Intuitive Surgical US46120E6023 USD 377,64 sehr attraktiv Zur Analyse
5 Apple (AAPL) US0378331005 USD 181,56 sehr attraktiv Zur Analyse
6 Alphabet Inc (GOOGL) US02079K3059 USD 141,12 sehr attraktiv Zur Analyse
7 Visa (V) US92826C8394 USD 275,15 sehr attraktiv Zur Analyse
8 Microsoft (MSFT) US5949181045 USD 402,79 sehr attraktiv Zur Analyse
9 Meta Platforms (Meta) US30303M1027 USD 471,75 sehr attraktiv Zur Analyse
10 Zoetis US98978V1035 USD 186,55 sehr attraktiv Zur Analyse
11 ASML Holding NV NL0010273215 USD 909,57 sehr attraktiv Zur Analyse