Aktienprognose

Microsoft Aktie Prognose

Unser Analyseergebnis:
sehr attraktiv Gesamtbewertung
+ 17,70 % Potential 12 Monate

Microsoft, als eines der führenden Technologieunternehmen weltweit, spielt eine zentrale Rolle in der Entwicklung und Bereitstellung von Software, Dienstleistungen und Hardware, die sowohl für Einzelpersonen als auch für Unternehmen unerlässlich sind. Mit Kernprodukten wie Windows, Office, Azure und seiner Beteiligung an der wachsenden Cloud-Computing-Branche, hat Microsoft sich eine unverzichtbare Position in der IT-Landschaft gesichert. Die Unternehmensperformance ist stark mit technologischen Innovationen, Marktdurchdringung in der Cloud-Computing-Sphäre und der globalen Wirtschaftslage verknüpft. Zusätzlich spielen strategische Akquisitionen und Partnerschaften, die Expansion in neue Märkte und die Entwicklung neuer Technologien eine entscheidende Rolle für das Wachstum von Microsoft. Dies wird von einer robusten Managementstrategie unterstützt. INVESTNOW widmet sich nun im Detail dem Ausblick der Microsoft Aktie!

Microsoft Corp
ISIN: US5949181045
WKN: 870747
Starker Kauf Die Empfehlung ist das Ergebnis unserer Berechnung und stellt keine Anlageberatung dar. Alle Details in der Analyse.
USD 446,34 Kurs aktuell zum Zeitpunkt 18.06.2024
USD 525,32 Kursziel 12 Monate + USD 78,98
MOAT: Sehr stark
Style: Growth-Quality
Gründung: 1975
Du suchst einen seriösen Broker?

Chart und Performance-Tracker unserer Microsoft Aktie Prognose

Donnerstag, 20.06.2024
21.06.2023 03.08.2023 15.09.2023 27.10.2023 11.12.2023 25.01.2024 08.03.2024 22.04.2024 05.06.2024 USD 475.62 USD 448.37 USD 421.12 USD 393.88 USD 366.63 USD 339.39 USD 312.14 USD 284.89
INVESTNOW Einschätzung am 18.06.2024
Starker Kauf Die Empfehlung ist das Ergebnis unserer Berechnung und stellt keine Anlageberatung dar. Alle Details in der Analyse.
INVESTNOW Performance-Tracker
Starker Kauf 30.73 % (364 Tage)

Kennzahlen-Analyse der Microsoft Aktie

Alle Felder auf grün: Microsoft aus fundamentaler Sicht sehr attraktiv!
Kennzahl Wert
Gewinnwachstumsprognose Die Gewinnwachstumsprognose entspricht dem durchschnittlich erwarteten Gewinn je Aktie (EPS) der nächsten Jahre. Je höher das prognostizierte Gewinnwachstum, desto attraktiver ist die Aktie. Negative Werte deuten auf sinkende Gewinne oder gar Verluste hin und sind entsprechend unattraktiv. 16.24%
Profit-Marge Die Profit Marge gibt an, wie viel Nettogewinn vom erzielten Umsatz übrigbleibt. Je höher die Marge, desto attraktiver ist die Aktie. 36.43%
Payout-Ratio Die Payout-Ratio, auch Ausschüttungsquote genannt, gibt an, wie viel vom erzielten Gewinn in Form von Dividenden an die Aktionäre ausgeschüttet wird. Je weniger ausgeschüttet wird, desto mehr Mittel hat das Unternehmen zur Verfügung, in das eigene Wachstum und Geschäftsmodell zu investieren. Daher ist eine niedrige Payout-Ratio attraktiv, eine hohe Ratio hingegen unattraktiv. 24.66%
Kapitalrendite Bei der Kapitalrendite (Return-on-Assets) wird der Gewinn eines Unternehmens ins Verhältnis zum Gesamtvermögen gesetzt. Je höher die Kapitalrendite, desto effektiver nutzt ein Unternehmen seine Vermögenswerte zur Erzielung von Gewinnen. 17.80%
Bei Microsoft geht es nicht um Gier. Es geht um Innovation und Fairness. Bill Gates

Microsoft liefert eine solide finanzielle Gesundheit, kombiniert mit einer starken Marktposition und einer strategischen Wachstumsstrategie. Die Fähigkeit des Unternehmens, sich an technologische Veränderungen anzupassen und gleichzeitig eine starke finanzielle Performance abzuliefern, macht es zu einer attraktiven Wahl für institutionelle und private Investoren, die sowohl auf Stabilität als auch auf Wachstumspotenzial Wert legen.

Gewinnwachstumsprognose sehr attraktiv
Profit-Marge sehr attraktiv
Payout-Ratio attraktiv
Kapitalrendite sehr attraktiv

Microsoft Aktie Kursziel 2025

Unter Berücksichtigung der aktuellen Wachstumsperspektiven und Qualitätskennzahlen ergibt sich für die Microsoft Corporation Aktie ein Kursziel von 525,32 USD. Gemessen am aktuellen Aktienkurs von 446,34 USD ergibt das eine erwartete Kursbewegung von 17,70% für die nächsten 12 Monate. Es muss jedoch erwähnt werden, dass Kursprognosen von Aktien generell sehr schwierig sind und sich unser Microsoft Corporation Kursziel auf Basis unserer Berechnungen und Analysen ergibt. Eine Garantie für diese Prognose ist nicht möglich. Es handelt sich um keine Anlageberatung.

Obwohl wir in Bezug auf Analystenprognosen skeptisch sind, wollen wir euch deren Einschätzung und Kursziele über die Microsoft Corporation Aktie nicht vorenthalten. Klicke auf "Alle Analystenprognosen anzeigen", um die detailierten Einschätzungen der Analysten zu sehen.

Die Analystenprognosen für die Aktie von Microsoft Corporation zeigen ein negatives Bild. Stand 18.06.2024 notiert der Titel bei 446,34 USD und zieht die Blicke von 38 Analysten auf sich. 0 Analysten vergaben ein „starkes Kaufen“, 34 Analysten ein „Kaufen“, 3 Analysten ein „Halten“, 1 Analysten ein „Verkaufen“ und 1 Analysten ein „starkes Verkaufen“. Dabei wurde ein durchschnittliches Kursziel von 419,36 USD errechnet, was auf einen möglichen Kursrückgang von -6,04% hindeutet. Doch die Analystenmeinungen zu Microsoft Corporation gehen auseinander: Die Schätzung für das niedrigste Kursziel beträgt 232 USD, während das höchste Kursziel bei 600 USD liegt. Die Spanne der Schätzer beträgt demnach 158,62%.

Kursziel und Prognosen
In Relation zu Analysten Prognosen (38 Prognosen)
|Tiefst 232,00 USD
446,34 USD|
|419,36 USD
525,32 USD|
|Höchst 600,00 USD
Legende:
Aktuell
Durchschnitt
INVESTNOW Kursziel
Alle Analystenprognosen anzeigen
Kursziele der Analysten im Überblick
Analyst Unternehmen Veröffentlichung Kurs bei Veröffentlichung (USD) Differenz (USD) Kursziel (USD)
Keith Weiss Morgan Stanley 2024-04-01 12:18:00 423,14 +41,86 465,00
Ben Reitzes Melius Research 2024-04-01 06:23:00 420,72 +54,28 475,00
Brent Thill Jefferies 2024-03-31 21:08:00 420,72 +129,28 550,00
Daniel Ives Wedbush 2024-03-25 17:43:00 422,86 +77,14 500,00
Jackson Ader KeyBanc 2024-03-20 16:29:00 425,23 +64,77 490,00
Michael Turrin Wells Fargo 2024-03-13 07:54:00 415,10 +44,90 460,00
Joel Fishbein Truist Financial 2024-01-31 12:10:00 402,04 +197,96 600,00
Keith Bachman Loop Capital Markets 2024-01-31 12:10:00 402,03 +52,97 455,00
Daniel Ives Wedbush 2024-01-29 17:39:00 409,72 +40,28 450,00
Stefan Slowinski BNP Paribas 2024-01-18 15:08:00 393,73 +77,27 471,00
Keith Weiss Morgan Stanley 2024-04-11 04:32:00 423,26 +96,74 520,00
Keith Bachman Loop Capital Markets 2024-04-12 13:51:00 421,81 +43,19 465,00
Keith Bachman BMO Capital 2024-04-12 05:16:00 427,93 +37,07 465,00
Angelo Zino CFRA 2024-04-15 09:49:00 420,06 +54,94 475,00
Frederick Havemeyer Macquarie 2024-04-16 15:33:00 414,58 +40,42 455,00
Michael Turrin Wells Fargo 2024-04-17 05:40:00 414,58 +65,42 480,00
Tyler Radke Citigroup 2024-04-18 14:56:00 404,33 +70,67 475,00
Mark Moerdler Bernstein 2024-04-26 04:55:00 399,04 +89,96 489,00
Brent Bracelin Piper Sandler 2024-05-13 15:22:00 413,72 +51,28 465,00
Kash Rangan RBC Capital 2024-05-17 05:01:00 420,99 +79,01 500,00
Frederick Havemeyer Macquarie 2024-05-17 15:23:00 420,21 +54,79 475,00
Kash Rangan Goldman Sachs 2024-05-22 05:50:00 429,04 +85,96 515,00
Michael Turrin Wells Fargo 2024-05-22 05:16:00 429,04 +70,96 500,00
Gregg Moskowitz Mizuho Securities 2024-05-22 11:03:00 430,85 +19,15 450,00
Dan Ives Wedbush 2024-05-24 23:21:00 430,16 -155,16 275,00
Raimo Lenschow Barclays 2024-06-04 05:33:00 413,52 +61,48 475,00
Timothy Horan Oppenheimer 2024-06-07 07:29:00 423,85 +76,15 500,00
Pierre Ferragu New Street 2024-06-10 04:45:00 423,85 +146,15 570,00
Ivan Feinseth Tigress Financial 2024-06-13 15:45:00 441,58 +108,42 550,00
Daniel Ives Wedbush 2024-06-16 21:04:00 442,57 +107,43 550,00

Moat-Analyse von Microsoft

Fazit: sehr starker Moat

Microsoft besitzt einen beeindruckend starken wirtschaftlichen Schutzgraben, unterstützt durch seine hoch angesehene Markenidentität und umfassende Kostenvorteile. Die starken Netzwerkeffekte seiner Produkte, wie Windows und Azure, erhöhen deren Wert mit jeder zusätzlichen Nutzerin und jedem zusätzlichen Nutzer, was einen selbstverstärkenden Effekt kreiert. Obwohl die regulatorischen Barrieren moderat sind, trägt Microsofts Engagement für globale Standards und Compliance zur Festigung seiner Marktposition bei. Der umfangreiche Schutz durch Patente und Urheberrechte sichert seine Innovationen und bietet einen robusten rechtlichen Schutzwall. Zusätzlich stärkt der exklusive Zugang zu Vertriebskanälen und Ressourcen Microsofts Fähigkeit, seinen Marktanteil zu behalten und zu erweitern. Für uns hat Microsoft damit ganz klar einen sehr starken Moat.

Microsoft Moat
Markenstärke Stark
Kostenvorteile Stark
Netzwerkeffekte Stark
Regulatorische Barrieren Mittel
Patente und Urheberrechte Stark
Zugang zu Ressourcen oder Vertriebskanälen Stark

Historische Performance der Microsoft Aktie

In den letzten fünf Jahren zeigte die Microsoft-Aktie eine überwiegend positive Performance mit bemerkenswerten Wachstumsspitzen. Im Jahr 2019 zeigte sie einen eindrucksvollen Anstieg von 57,57 %, gefolgt von weiteren starken Zuwächsen von 42,53 % im Jahr 2020 und 52,48 % im Jahr 2021. Im Jahr 2022 jedoch erlebte die Aktie einen deutlichen Rückgang von -28,03 %, was auf Marktvolatilität durch hohe Inflation und gestiegene Zinsen zurückzuführen ist. Trotz dieser Herausforderung erholte sich die Aktie im Jahr 2023 spektakulär mit einem beeindruckenden Wachstum von 58,20 %. Dieser starke Anstieg ist vorwiegend darauf zurückzuführen, dass Microsoft als führendes Unternehmen im Zukunftsmarkt Künstliche Intelligenz angesehen wird.

Historische Performance der letzten 5 Jahre
Performance
2024laufend 18,91 %
2023 58,20 %
2022 -28,03 %
2021 52,48 %
2020 42,53 %
2019 57,57 %
Gesamt 147,45 %
Durchschnitt pro Jahr 33,61 %
Bestes Jahr 58,20 %
Schlechtestes Jahr -28,03 %

Wachstum der Branche

Die globale Marktgröße für Cloud Computing wurde im Jahr 2022 auf 480 Milliarden USD geschätzt und soll bis 2032 2297,37 Milliarden USD erreichen, mit einer registrierten jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 17 % bis 2032. In dieser schnell wachsenden Branche nimmt Microsoft eine führende Position ein, vor allem durch seine Azure-Cloud-Plattform, die eine breite Palette von Cloud-Services und Lösungen für Unternehmen weltweit bietet.

Cloud Computing Markt Grösse
Prognostiziertes Wachstum der Branche: 17% pro Jahr bis 2032.

Ähnliche Unternehmen wie Microsoft

# Unternehmen (Aktie) ISIN Unsere Einschätzung Aktueller Kurs
Kursprognose
1 Adobe US00724F1012 sehr attraktiv USD 522,25
USD 619,28
Zur Analyse
2 Accenture IE00B4BNMY34 attraktiv USD 285,35
USD 306,58
Zur Analyse
3 Salesforce US79466L3024 attraktiv USD 231,81
USD 265,85
Zur Analyse
4 Oracle US68389X1054 attraktiv USD 144,64
USD 158,38
Zur Analyse
5 SAP DE0007164600 attraktiv EUR 176,28
EUR 203,99
Zur Analyse
6 Intuit US4612021034 attraktiv USD 609,68
USD 689,09
Zur Analyse
7 IBM US4592001014 unattraktiv USD 170,55
USD 175,19
Zur Analyse
8 ServiceNow US81762P1021 sehr attraktiv USD 730,17
USD 879,44
Zur Analyse
9 Atlassian US0494681010 unattraktiv USD 153,18
USD 76,59
Zur Analyse
10 Dropbox US26210C1045 attraktiv USD 20,76
USD 22,92
Zur Analyse
11 Dell US24703L2025 neutral USD 149,15
USD 158,02
Zur Analyse
12 Hewlett-Packard (HP) US42824C1099 unattraktiv USD 21,84
USD 22,36
Zur Analyse
13 Snowflake US8334451098 unattraktiv USD 127,60
USD 83,62
Zur Analyse

Von Windows bis Azure: Die Erfolgsgeschichte von Microsoft im Unternehmensporträt

die tragende Vision mit Weitblick: ein Personal-Computer in jeder Wohnung

Microsoft wurde im Jahr 1975 von Bill Gates und Paul Allen gegründet. Die beiden visionären Gründer erkannten das Potenzial von Personalcomputern und setzten es sich zum Ziel, Softwarelösungen für diese wachsende Industrie zu entwickeln. Der Hauptsitz von Microsoft befindet sich in Redmond, Washington, USA. Von dort aus leitet und initiiert das Unternehmen seine weltweiten Operationen und Innovationen in der Technologiebranche.

Zentrale Meilensteine:

Die Einführung von Windows (1985): Windows revolutionierte die Art und Weise, wie Menschen Computer nutzen, und machte die grafische Benutzeroberfläche zum Standard in der PC-Industrie. Diese Innovation legte den Grundstein für den Erfolg von Microsoft und etablierte das Unternehmen als einen führenden Akteur im Bereich der Betriebssysteme.

Vorstoß in das Cloud-Computing mit Azure (2010): Ein weiterer bedeutender Schritt war die Einführung von Microsoft Azure im Jahr 2010. Azure markierte Microsofts entschlossenen Eintritt in den schnell wachsenden Markt des Cloud-Computings. Mit Azure positionierte sich Microsoft als einer der führenden Anbieter von Cloud-Diensten, was eine wesentliche Rolle für das weitere Wachstum und die Diversifizierung des Unternehmens spielte.

Microsoft wächst zudem durch strategische M&A-Aktivitäten, mit dem Ziel die Produktpalette zu erweitern und/oder in neue Branchen vorzudringen:

LinkedIn (2016): Die Übernahme von LinkedIn für etwa 26,2 Milliarden US-Dollar war zu ihrer Zeit eine der größten Akquisitionen in der Geschichte von Microsoft. LinkedIn, das größte professionelle Netzwerk der Welt, bot Microsoft Zugang zu wertvollen Daten und eine Plattform für den Ausbau seiner Geschäftsdienstleistungen.

Skype Technologies (2011): Für 8,5 Milliarden US-Dollar erwarb Microsoft Skype, einen führenden Anbieter von Internetkommunikation. Diese Akquisition verstärkte Microsofts Präsenz im Bereich der Online-Kommunikation und wurde in Produkte wie Office 365 und Xbox integriert.

GitHub (2018): Mit der Übernahme von GitHub, einer Plattform für Softwareentwicklung und Versionskontrolle, für 7,5 Milliarden US-Dollar, stärkte Microsoft seine Bindungen zur Entwicklergemeinschaft und förderte die Zusammenarbeit sowie die Entwicklung offener Softwareprojekte.

Nokia’s Geräte- und Dienstleistungssparte (2014): Durch den Kauf von Nokias Geräte- und Dienstleistungssparte für rund 7,2 Milliarden US-Dollar versuchte Microsoft, im mobilen Markt Fuß zu fassen und sein eigenes Ökosystem von Windows Phone-Geräten zu erweitern.

aQuantive (2007): Microsoft kaufte aQuantive, ein digitales Marketing- und Werbeunternehmen, für 6,3 Milliarden US-Dollar, um seine Online-Werbeangebote zu verstärken. Trotz hoher Erwartungen konnte Microsoft jedoch nicht den erhofften Erfolg in der digitalen Werbewelt erzielen.

Mojang (2014): Die Akquisition des Spieleentwicklers Mojang, bekannt für das äußerst erfolgreiche Spiel Minecraft, für 2,5 Milliarden US-Dollar, erweiterte Microsofts Angebot im Bereich der Videospiele und zielte darauf ab, jüngere Zielgruppen anzusprechen.

Zenimax Media (2021): Für 7,5 Milliarden US-Dollar übernahm Microsoft ZeniMax Media, die Muttergesellschaft des Spieleentwicklers Bethesda Softworks. Diese Übernahme brachte viele beliebte Franchises wie "The Elder Scrolls", "Fallout" und "Doom" unter das Dach von Microsoft und verstärkte das Spieleangebot für die Xbox und den PC.

Diese und weitere Akquisitionen reflektieren Microsofts strategischen Ansatz, seine Kerngeschäftsbereiche zu stärken, in neue Technologien zu investieren und seine Position auf dem globalen Markt zu festigen.

Man darf gespannt sein, wie sich das Megaschwergewicht Microsoft Corp weiter entwickeln wird. INVESTNOW wird dies tagesaktuell beobachten.

Unsere Empfehlungen

Weitere Top-Aktien

# Unternehmen (Aktie) ISIN Unsere Einschätzung Aktueller Kurs
Kursprognose
1 Novo Nordisk DK0060534915 sehr attraktiv DKK 984,20
DKK 1.125,79
Zur Analyse
2 Nvidia US67066G1040 sehr attraktiv USD 135,58
USD 197,00
Zur Analyse
3 Mastercard US57636Q1040 sehr attraktiv USD 450,11
USD 561,06
Zur Analyse
4 Intuitive Surgical US46120E6023 sehr attraktiv USD 435,00
USD 517,07
Zur Analyse
5 Alphabet US02079K3059 sehr attraktiv USD 175,09
USD 212,99
Zur Analyse
6 Visa US92826C8394 sehr attraktiv USD 273,62
USD 335,55
Zur Analyse
7 Netflix US64110L1061 sehr attraktiv USD 685,67
USD 799,86
Zur Analyse
8 Microsoft US5949181045 sehr attraktiv USD 446,34
USD 525,32
Zur Analyse
9 Meta US30303M1027 sehr attraktiv USD 499,49
USD 604,83
Zur Analyse
10 ASML Holding NL0010273215 sehr attraktiv USD 1.061,38
USD 1.233,97
Zur Analyse
11 Adobe US00724F1012 sehr attraktiv USD 522,25
USD 619,28
Zur Analyse
12 ServiceNow US81762P1021 sehr attraktiv USD 730,17
USD 879,44
Zur Analyse
13 Applied Materials US0382221051 sehr attraktiv USD 247,83
USD 290,89
Zur Analyse
14 Booking Holdings US09857L1089 sehr attraktiv USD 3.973,18
USD 4.697,86
Zur Analyse
15 Airbnb US0090661010 sehr attraktiv USD 147,29
USD 190,64
Zur Analyse
16 Lam Research US5128071082 sehr attraktiv USD 1.089,58
USD 1.271,73
Zur Analyse
17 Palo Alto Networks US6974351057 sehr attraktiv USD 317,02
USD 373,92
Zur Analyse
18 Hermès FR0000052292 sehr attraktiv EUR 2.127,00
EUR 2.436,59
Zur Analyse
19 Vertex Pharmaceuticals US92532F1003 sehr attraktiv USD 467,28
USD 571,00
Zur Analyse
20 Regeneron Pharmaceuticals US75886F1075 sehr attraktiv USD 1.039,11
USD 1.218,28
Zur Analyse
21 Fortinet US34959E1091 sehr attraktiv USD 59,15
USD 68,61
Zur Analyse
22 MSCI US55354G1004 sehr attraktiv USD 476,52
USD 551,89
Zur Analyse
23 Synopsys US8716071076 sehr attraktiv USD 620,31
USD 733,89
Zur Analyse
24 KLA US4824801009 sehr attraktiv USD 863,31
USD 1.000,63
Zur Analyse
25 Chipotle Mexican Grill US1696561059 sehr attraktiv USD 3.427,61
USD 3.966,96
Zur Analyse