Aktienprognose

Boeing Aktie Prognose

Unser Analyseergebnis:
unattraktiv Gesamtbewertung

Das Ausbalancieren der schwierigen Covid-19 Jahre, gepaart mit deutlichen Verlusten in den Pandemiejahren und einem allgemeinen Rückgang der Nachfrage nach Flugzeugen und Passagierzahlen sind nur Auszüge der Herausforderungen denen sich die Boeing Company aktuell stellen muss. Zudem kommen zyklische wie antizyklische Entwicklungen, bspw. der Fokus hin zu mehr Nachhaltigkeit oder Probleme mit der Boeing 737-Max, die wir ebenfalls als ungünstig bewerten. Trotz eines starken MOAT, der maßgeblich aufgrund akkumulierter Markteintrittsbarrieren basiert, betrachten wir die Boeing Aktie derzeitig als ein unattraktives Investment.



The Boeing Company (BA)
ISIN: US0970231058
WKN: 850471
Verkauf Die Empfehlung ist das Ergebnis unserer Berechnung und stellt keine Anlageberatung dar. Alle Details in der Analyse.
USD 203,37 Kurs aktuell zum Zeitpunkt 20.02.2024
MOAT: Sehr stark
Style: Growth
Gründung: 1916
Mittwoch, 21.02.2024
 
 
21.02.2023 04.04.2023 17.05.2023 30.06.2023 14.08.2023 26.09.2023 07.11.2023 20.12.2023 06.02.2024 USD 281.58 USD 264.27 USD 246.96 USD 229.65 USD 212.35 USD 195.04 USD 177.73 USD 160.42
INVESTNOW Einschätzung am 20.02.2024
Verkauf Die Empfehlung ist das Ergebnis unserer Berechnung und stellt keine Anlageberatung dar. Alle Details in der Analyse.
INVESTNOW Performance-Tracker
Keine Berechnung 10.02 % (278 Tage)
Verkauf -8.27 % (87 Tage)
Historische Performance der letzten 5 Jahre
Performance
2024laufend -21,98 %
2023 36,84 %
2022 -5,38 %
2021 -5,95 %
2020 -33,90 %
2019 3,34 %
Gesamt -19,51 %
Durchschnitt pro Jahr -4,51 %
Bestes Jahr 36,84 %
Schlechtests Jahr -33,90 %

Gründe die gegen die Boeing Aktie als Investment Case sprechen

nur die Payout-Ratio sticht aus Kennzahlensicht positiv hervor
Kennzahl Wert
Gewinnwachstumsprognose 0%
Profit-Marge -2.86%
Payout-Ratio 0%
Kapitalrendite 0.59%

Die INVESTNOW Analyse der Boeing Fundamentaldaten prognostiziert einen ungünstigen Ausblick des Unternehmens, basierend auf folgenden Kennzahlen:

  • Gewinnwachstumsprognose: Eine Prognose ohne Wachstum deutet darauf hin, dass keine Erwartung für eine positive Entwicklung des Unternehmensgewinns besteht. Dies kann auf stagnierende oder schrumpfende Marktanteile, hohe Konkurrenz, fehlende Innovationskraft oder ineffiziente Geschäftsmodelle hinweisen. Für Investoren ist dies typischerweise ein negatives Signal, da es an zukünftigem Potenzial für Wertsteigerung mangelt.
  • Profit-Marge: Die negative Profit-Marge bei Boeing weist darauf hin, dass das Unternehmen mehr Kosten als Einnahmen generiert. Dies ist ein ernstes Zeichen für finanzielle Schwierigkeiten. Es kann auf ineffiziente Geschäftsabläufe, hohe Betriebskosten, schlechtes Kostenmanagement oder ungünstige Marktbedingungen hinweisen. Langfristig ist eine negative Marge nicht tragbar.
  • Payout-Ratio: Eine Payout-Ratio von null Prozent bedeutet, dass das Unternehmen keine Dividenden ausschüttet. Dies kann für Einkommensinvestoren unattraktiv sein, da sie von ihren Investitionen Dividendenerträge erwarten. Die positive Interpretation lautet, dass das Unternehmen seine Gewinne reinvestiert. Jedoch, im Kontext der anderen Kennzahlen, kann dies eher als Mangel an finanzieller Flexibilität interpretiert werden.
  • Kapitalrendite: Eine sehr niedrige Kapitalrendite zeigt an, dass das Unternehmen aus dem eingesetzten Kapital nur geringen finanziellen Ertrag generieren kann. Dies kann ein Zeichen für ineffiziente Nutzung der Ressourcen oder schlechte Investitionsentscheidungen sein. Langfristig kann dies Boeing in seiner Fähigkeit einschränken, Investitionen für Wachstum oder Innovationen zu tätigen.
Boeings unattraktive Aktienbewertung spiegelt sich in einer negativen Profit-Marge wider, die tiefergehende finanzielle Schwierigkeiten des Unternehmens signalisiert INVESTNOW

Insgesamt spiegeln diese KPIs ein Bild wider, in dem Boeing mit erheblichen finanziellen und betrieblichen Herausforderungen konfrontiert ist. Diese Faktoren, kombiniert, führen zu der INVESTNOW-Einschätzung, dass die Boeing-Aktie unter den aktuellen Bedingungen als unattraktiv für potenzielle Investoren angesehen wird. Wir bleiben daher von den kürzlichen Aktienkursanstiegen unbeeindruckt.

Gesamtbewertung unattraktiv
Gewinnwachstumsprognose sehr unattraktiv
Profit-Marge sehr unattraktiv
Payout-Ratio sehr attraktiv
Kapitalrendite sehr unattraktiv

Boeing im Spannungsfeld einer sich wandelnden Luftfahrtbranche

Trends in der Luft- und Raumfahrtindustrie und deren Auswirkungen auf Boeing

Die Luft- und Raumfahrtindustrie steht vor einer dynamischen Zukunft, geprägt von Innovation und Herausforderungen. Die Branche muss sich an die sich ändernden technologischen, ökologischen und wirtschaftlichen Bedingungen anpassen, um zu florieren. Unternehmen, die in der Lage sind, innovative Lösungen für die kommenden Herausforderungen zu entwickeln und umzusetzen, werden wahrscheinlich in diesem wettbewerbsintensiven Umfeld erfolgreich sein. Wir sehen folgende Trends und Herausforderungen:

  • Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein: Angesichts des globalen Fokus auf den Klimawandel rückt die Reduzierung von Emissionen in der Luftfahrt in den Vordergrund. Innovationen in der Kraftstoffeffizienz, der Einsatz von Biokraftstoffen und die Entwicklung elektrischer und hybrid-elektrischer Antriebssysteme werden zunehmend wichtig.
  • Digitalisierung und Technologiefortschritt: Der verstärkte Einsatz von künstlicher Intelligenz, maschinellem Lernen und Big-Data-Analytik führt zu effizienteren und sichereren Luftfahrtoperationen. Von der Fertigung bis zum Flugmanagement wird die Digitalisierung Schlüsselbereiche revolutionieren.
  • Steigende Nachfrage nach Lufttransport: Trotz kurzfristiger Rückschläge durch die COVID-19-Pandemie wird ein langfristiger Anstieg der Nachfrage nach Lufttransport erwartet, getrieben durch das globale Bevölkerungswachstum und die steigende Mittelschicht in Schwellenländern.
  • Raumfahrtkommerzialisierung: Die Raumfahrt erlebt eine zunehmende Kommerzialisierung, mit privaten Unternehmen, die in Bereiche wie Satellitenstarts, Raumtourismus und sogar interplanetare Exploration expandieren.
  • Wettbewerbsdruck: Der Wettbewerb in der Luft- und Raumfahrtindustrie ist intensiv, mit etablierten Akteuren wie Boeing und Airbus und aufstrebenden Akteuren wie SpaceX. Der Wettbewerb wird durch Innovationen, Preisgestaltung und Partnerschaften intensiviert.

Der globale Markt für Flugzeuge sieht sich mit einem moderaten Wachstumspotential konfrontiert.
Gemäß einer Branchenanalyse wird der Markt bis 2032 um jährlich etwa 3.5% wachsen. So steigt die Marktgröße von aktuell 400 Mrd. USD bis 2032 auf knapp 560 Mrd. USD an. Boeing steht hier in direktem Wettbewerb mit Unternehmen wie Airbus, Lockheed Martin Corporation, Textron Inc. und Embraer S.A.

Vorsprung aufgrund von Markteintrittsbarrieren

Ein starker Moat für Boeing ist nachvollziehbar

Boeing hat eine gefestigte Wettbewerbsposition in einem dynamischen Marktumfeld. Der starke Moat von Boeing leitet sich aus folgenden Elementen ab:

  • Markteintrittsbarrieren: Die Luft- und Raumfahrtindustrie ist durch hohe Eintrittsbarrieren gekennzeichnet, wie enorme Kapitalerfordernisse, umfangreiche Forschungs- und Entwicklungsanstrengungen und strenge regulatorische Anforderungen. Boeing hat bereits in diese Bereiche investiert und besitzt das notwendige Know-how und die Zulassungen, was neuen Wettbewerbern den Markteintritt erschwert.
  • Umfassendes Produkt- und Dienstleistungsportfolio: Boeing bietet eine breite Palette von Produkten und Dienstleistungen an, einschließlich kommerzieller Flugzeuge, Verteidigungs- und Raumfahrtausrüstung sowie Reparatur- und Wartungsdienstleistungen. Diese Diversifikation ermöglicht es Boeing, verschiedene Marktsegmente zu bedienen und Risiken zu minimieren.
  • Starke Markenidentität und Reputation: Boeing ist eine etablierte Marke mit einer langen Geschichte und einem starken Ruf in der Luft- und Raumfahrtindustrie. Dieser Ruf hilft dabei, Kundenvertrauen zu erhalten und neue Geschäftsbeziehungen zu fördern.
  • Innovationsführerschaft: Trotz einiger Herausforderungen bleibt Boeing ein führender Innovator in der Branche. Die Fähigkeit, kontinuierlich neue und verbesserte Flugzeugmodelle und Technologien zu entwickeln, verschafft Boeing einen signifikanten Vorteil gegenüber Wettbewerbern.
  • Regierungsverträge und Verteidigungsgeschäft: Boeings starke Position im Verteidigungssektor, einschließlich Verträge mit der US-Regierung und anderen internationalen Regierungen, bietet eine stabile Einnahmequelle und einen Schutz gegen Marktschwankungen in der zivilen Luftfahrt.
Boeing Aktie Moat

Ein starker Moat, also ein nachhaltiger Wettbewerbsvorteil, ist entscheidend für die langfristige Marktposition und den Erfolg von Boeing. Insgesamt spiegelt die aktuelle Einschätzung der Boeing-Aktie als unattraktiv die Bedenken hinsichtlich kurz- und mittelfristiger Herausforderungen wider, trotz des langfristig starken Wettbewerbsvorteils des Unternehmens. Investoren sind angehalten, aufgrund dieser Faktoren vorsichtig zu sein, insbesondere wenn sie kurzfristige Gewinne suchen oder risikoavers sind.

Boeing: Pionier der Luft- und Raumfahrt seit 1916

kurz portraitiert

Die Boeing Company, gegründet im Jahr 1916 von William E. Boeing, ist eines der weltweit führenden Luft- und Raumfahrtunternehmen. Mit Hauptsitz in Chicago, Illinois, hat sich Boeing seit seiner Gründung zu einem globalen Giganten in der Herstellung von Verkehrsflugzeugen, Verteidigungs- und Raumfahrtausrüstung entwickelt. Das Unternehmen zeichnet sich durch eine reiche Geschichte von Innovationen und technologischen Durchbrüchen aus. Als börsennotiertes Unternehmen ist Boeing an der New York Stock Exchange (NYSE) gelistet, einer der Hauptbörsen weltweit. Die Aktionärsstruktur von Boeing ist breit gestreut, wobei die größten Anteile von institutionellen Investoren und Fonds gehalten werden, was typisch für große, etablierte öffentliche Unternehmen ist. Es gibt keinen einzelnen Mehrheitsaktionär, was die Vielfalt und die globale Reichweite des Aktionärskreises von Boeing widerspiegelt. Mit seiner langen Tradition und seiner führenden Rolle in der Luftfahrtindustrie bleibt Boeing ein Schlüsselakteur in der globalen Luft- und Raumfahrt.

Unsere Empfehlungen

Weitere Top-Aktien

# Unternehmen (Aktie) ISIN Aktueller Kurs Unsere Einschätzung
1 NOVO NORDISK (NOVO-B) DK0060534915 DKK 828,80 sehr attraktiv Zur Analyse
2 NVIDIA (NVDA) US67066G1040 USD 694,52 sehr attraktiv Zur Analyse
3 MASTERCARD (MA) US57636Q1040 USD 451,75 sehr attraktiv Zur Analyse
4 Intuitive Surgical US46120E6023 USD 377,64 sehr attraktiv Zur Analyse
5 Apple (AAPL) US0378331005 USD 181,56 sehr attraktiv Zur Analyse
6 Alphabet Inc (GOOGL) US02079K3059 USD 141,12 sehr attraktiv Zur Analyse
7 Visa (V) US92826C8394 USD 275,15 sehr attraktiv Zur Analyse
8 Microsoft (MSFT) US5949181045 USD 402,79 sehr attraktiv Zur Analyse
9 Meta Platforms (Meta) US30303M1027 USD 471,75 sehr attraktiv Zur Analyse
10 Zoetis US98978V1035 USD 186,55 sehr attraktiv Zur Analyse
11 ASML Holding NV NL0010273215 USD 909,57 sehr attraktiv Zur Analyse